Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Wiesbaden - Polizeipr?sidium Westhessen / Exhibitionist im ...

13.04.2021 - 18:12:26

Wiesbaden - Polizeipr?sidium Westhessen / Exhibitionist im .... Exhibitionist im Kurpark +++ Einbrecher erbeuten Schmuck +++ Reifenstecher unterwegs

Wiesbaden - 1. Exhibitionist in Parkanlagen unterwegs, Wiesbaden, Kurpark und Parkanlage "Warmer Damm" 12.04.2021, 17.20 Uhr bis 17.30 Uhr,

(pl)Am Montagnachmittag war erst im Wiesbadener Kurpark und anschlie?end in der Parkanlage "Warmer Damm" ein Exhibitionist unterwegs, welcher sich zwei 10-j?hrigen M?dchen und einer 24-j?hrigen Frau in schamverletzender Art und Weise zeigte. Die beiden M?dchen spielten gegen 17.20 Uhr im Kurpark, als sie in einem Busch einen Mann sahen, welcher dort an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Die Kinder liefen daraufhin weiter, wurden aber im weiteren Verlauf noch ein weiteres Mal von dem Exhibitionisten bel?stigt. Nach dem zweiten Vorfall verlie?en die M?dchen den Park und der Mann entfernte sich. Nur wenige Minuten sp?ter traf dann in der Parkanlage "Warmer Damm" die 24-j?hrige Frau vermutlich denselben Mann mit heruntergelassener Hose in der N?he eines Toilettenh?uschens an und wurde von diesem mit anz?glichen Bemerkungen bel?stigt. Alle drei Gesch?digten gaben ?bereinstimmend an, dass der Exhibitionist kurze, schwarze Haare gehabt habe und mit einer blauen Jeans sowie einer dunklen Jacke bekleidet gewesen sei. Laut den beiden M?dchen sei er etwa 1,80-1,90 Meter gro? gewesen und habe eine gr?ne OP-Maske sowie braune Anzugschuhe getragen. Nach Angaben der 24-J?hrigen soll der T?ter ca. 28-33 Jahre alt sowie 1,75-1,80 Meter gro? gewesen sein und Deutsch mit einem ausl?ndischen Akzent gesprochen haben. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (0611) 345-0 entgegen.

2. Einbrecher erbeuten hochwertige Schmuckst?cke, Wiesbaden-Nordenstadt, Brandenburger Stra?e, 12.04.2021, 21.30 Uhr bis 13.04.2021, 00.00 Uhr,

(pl)In der Nacht zum Dienstag wurde ein Einfamilienhaus in der Brandenburger Stra?e in Nordenstadt von Einbrechern heimgesucht. Die T?ter drangen zwischen 21.30 Uhr und Mitternacht in das Haus ein, durchsuchten die R?umlichkeiten und brachen ein aufgefundenes Wertgelass auf. Hieraus entwendeten die Einbrecher hochwertige Schmuckst?cke und ergriffen dann mit ihrer Beute unerkannt die Flucht. Hinweise nimmt die Wiesbadener Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (0611) 345-0 entgegen.

3. Hochwertiges Werkzeug aus Pkw gestohlen, Wiesbaden, Schierstein, Saarbr?cker Allee, Freitag, 09.04.2021, 16:00 Uhr bis Montag, 12.04.2021, 06:00 Uhr

(fe) Am vergangenen Wochenende brachen in der Saarbr?cker Allee in Schierstein unbekannte T?ter in ein Fahrzeug ein und stahlen Werkzeuge im Gesamtwert von etwa 4.000 Euro. Die unbekannten T?ter brachen die Ladefl?che des Mercedes Sprinter auf und entwendeten aus dem Laderaum zwei Akkuschrauber, zwei Werkzeugk?sten, eine Aluleiter, zwei S?gen sowie weiteres Werkzeug. Hinweise zu den T?tern liegen bislang nicht vor. Die zust?ndige Kriminalpolizei hat die Ermittlungen ?bernommen und bittet Zeuginnen und Zeugen, sich unter der Telefonnummer (0611) 345-0 zu melden.

4. Reifenstecher in Kloppenheim,

Wiesbaden, Kloppenheim, Annemarie-Go?mann-Stra?e, Samstag, 10.04.2021, 21:00 Uhr bis Sonntag, 11.04.2021, 10:00 Uhr

(fe) Mutma?lich in der Nacht von Samstag auf Sonntag zerstachen in Kloppenheim ein oder mehrere unbekannte T?ter zwei Reifen eines Autos. Das Fahrzeug des Gesch?digten stand in der Annemarie-Go?mann-Stra?e in einer Parkbucht und wies nach der Tat Einstiche im rechten Vorder- und Hinterreifen auf. Der entstandene Sachschaden wird auf 600 Euro gesch?tzt.

Zeuginnen und Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (0611) 345-2440 mit dem 4. Polizeirevier Wiesbaden in Verbindung zu setzen.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Telefon: (0611) 345-1041 / 1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43562/4888102 Wiesbaden - Polizeipr?sidium Westhessen

@ presseportal.de