Gesundheit, Obs

Wiegen - wie man sein Gewicht im Blick behält

02.02.2018 - 06:21:36

Wort & Bild Verlag - Diabetes Ratgeber / Wiegen - wie man sein Gewicht ...

Baierbrunn - Anmoderationsvorschlag:

Der Feind im Bad ist für viele von uns die Waage. Da hat man einmal abends gesündigt, und schwupps zeigt die Waage am nächsten Morgen gleich ein höheres Gewicht an. Sollte man sich also von der Waage tyrannisieren lassen, besser gar nicht erst draufsteigen oder gibt es einen goldenen Mittelweg? Dagmar Ponto hat nachgefragt:

Sprecherin:

Es ist völlig normal, dass unser Gewicht von Tag zu Tag leicht schwanken kann, und das weiß jeder, der sich täglich wiegt, berichtet das Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber". Täglich? Wir haben Chefredakteurin Anne-Bärbel Köhle gefragt: Wie oft steigen Menschen denn für gewöhnlich auf die Waage?

O-Ton Anne-Bärbel Köhle: 15 Sekunden

"Das ist ganz unterschiedlich. Manche stellen sich brav morgens und abends auf die Waage, andere immer nur dann, wenn es ganz dringend sein muss, vierteljährlich beim Arzt. Dabei gibt es eigentlich klare Vorgaben, wie oft man sich wiegen soll, um sein Gewicht solide im Blick zu behalten."

Sprecherin: Gibt es eine Faustregel, wie häufig man sich wiegen sollte?

O-Ton Anne-Bärbel Köhle: 15 Sekunden

"Wichtig ist, dass man sich regelmäßig wiegt, aber es reicht eigentlich, sich einmal pro Woche zu wiegen. Am besten immer zur gleichen Zeit und am selben Wochentag, also zum Beispiel dienstags morgens. Allerdings gibt es auch Menschen, die viel öfter auf die Waage steigen sollten."

Sprecherin: Und wer sollte sich mehrmals pro Woche wiegen?

O-Ton Anne-Bärbel Köhle: 21 Sekunden

"Menschen, die an schwerer Herz- oder Nierenschwäche leiden, sollten sich täglich wiegen, denn dann können sie erkennen, ob sie zum Beispiel an Wassereinlagerungen leiden, und der Arzt kann schnell gegensteuern. Für Menschen mit Herz- oder Nierenschwäche gilt: Wenn sie pro Tag mehr als 500 Gramm zunehmen oder pro Woche mehr als zwei Kilo, sollten sie sich sicherheitshalber bitte an einen Arzt wenden."

Abmoderationsvorschlag:

Sind Sie gesund, hadern Sie nicht mit jedem Kilo mehr oder weniger, sondern bauen Sie ein entspanntes Verhältnis zu Ihrer Waage auf, empfiehlt der "Diabetes Ratgeber".

OTS: Wort & Bild Verlag - Diabetes Ratgeber newsroom: http://www.presseportal.de/nr/52279 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_52279.rss2

Pressekontakt: Katharina Neff-Neudert Tel. 089 / 744 33 360 Fax 089 / 744 33 459 E-Mail: presse@wortundbildverlag.de www.wortundbildverlag.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/bilder -

- Querverweis: Audiomaterial ist unter http://www.presseportal.de/audio abrufbar -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!