Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Widerstand mit drei leichtverletzten Polizeibeamten

09.09.2020 - 23:12:13

Polizeidirektion Worms / Widerstand mit drei leichtverletzten ...

Worms - Am Mittwoch gegen 17:15 wurde eine Streife zu Streitigkeiten in die Martinsgasse in Worms gerufen. Der Anrufer gibt an, dass er ein P?rchen, das derzeit keine eigene Wohnung habe, in seiner freistehenden Wohnung f?r ein paar Tage ?bernachten lassen w?rde. Da es in den letzten Tagen jedoch immer wieder zu Streitigkeiten zwischen dem P?rchen und den Nachbarn kam, sollte die Polizei zu Hilfe kommen und vermitteln. Direkt bei der ersten Kontaktaufnahme zeigte sich die 34-j?hrige m?nnliche Person verbal aggressiv. Auch auf mehrmaliges beruhigendes Einreden reagiert dieser nicht. Als die Person h?rbar anf?ngt in der Wohnung zu randalieren wird erneut das Gespr?ch gesucht. Dabei greift der Beschuldigte den Arm eines Polizeibeamten und versucht diesen in die Wohnung zu ziehen. Es kommt nun zu einer Widerstandshandlung, bei der auch der Taser zweimal angedroht werden muss. Der Beschuldigte wird daraufhin zu Boden gebracht und fixiert. Die immer wieder ihrem Freund zu Hilfe kommende 21-j?hrige Lebensgef?hrtin muss ebenfalls fixiert werden. Es kommt mit ihr ebenfalls zu Widerstandshandlungen. Beide Beschuldigten werden im Anschluss, zwecks weiterer Ma?nahmen, auf hiesige Dienststelle verbracht. Die Entnahme einer Blutprobe wird, f?r beide stark alkoholisierten und unter Bet?ubungsmitteln stehenden Beschuldigten, durch die Staatsanwaltschaft angeordnet. Drei Polizeibeamte wurden bei den Ma?nahmen leicht verletzt. Sie k?nnen ihren Dienst jedoch fortsetzen.

R?ckfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241 852-140 www.polizei.rlp.de/pd.worms

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117702/4702442 Polizeidirektion Worms

@ presseportal.de