Polizei, Kriminalität

Widerstand gegen Polizeibeamte

02.12.2016 - 11:40:53

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Widerstand gegen Polizeibeamte

Ludwigshafen - Am Freitag den 02.12.2016, um 03:05 Uhr, störte ein 49-jähriger Passant in der Amtsstraße zunächst verbal die Amtshandlungen zweier Polizeibeamten, die dort wegen Streitigkeiten zwischen einem Taxifahrer und seinem Fahrgast im Einsatz waren. Nachdem sich der unbeteiligte Passant zunehmend aggressiv verhielt, wurde ihm ein Platzverweis erteilt, den er jedoch nicht befolgte. Vielmehr forderte er die Beamten zum Zweikampf auf und setzte zum Angriff auf sie an. Er musste mit Pfefferspray gestoppt und dann fixiert werden. Die Polizisten wurden nicht verletzt.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz Bastian Linn Telefon: 0621-963-1034 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de http://s.rlp.de/zQt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!