Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Widerstand am Berliner Platz

05.08.2019 - 12:11:50

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Widerstand am Berliner Platz

Ludwigshafen - Am 04.08.2019, gegen 5:40 Uhr, kam es am Berliner Platz zu einer Widerstandshandlung eines 29-Jährigen. Er hatte die Polizeibeamten bei einer anderen Sachverhaltsaufnahme durch Einmischen, Pöbeln und laute Zwischenrufe derart gestört, dass seine Identität festgestellt werden sollte. Dem versuchte er sich durch Flucht und Verstecken zu entziehen.

Als er gestellt wurde, verweigerte er sämtliche Angabe zu seiner Person und sperrte sich massiv gegen Durchsuchungsmaßnahmen. Daher wurde er schließlich zu Boden gebracht, fixiert und anschließend für die Durchführung weiterer Maßnahmen auf die Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 verbracht. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,2 Promille. Im Anschluss konnte der 29-Jährige gehen.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz Hannah Michel Telefon: 0621-963-1034 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de