Polizei, Kriminalität

Wichtig! Autos verschließen und keine Wertsachen drin lassen!

12.07.2018 - 14:42:27

Polizeipräsidium Westpfalz / Wichtig! Autos verschließen und ...

Stadt und Landkreis Kaiserslautern - Diebe waren am Dienstag in der Straßburger Allee aktiv. Wie am Mittwoch bei der Polizei angezeigt wurde, haben sich unbekannte Täter in der Zeit zwischen 18 und 20 Uhr in einer Tiefgarage an mehreren Autos zu schaffen gemacht. An zwei Wagen schlugen sie jeweils eine Seitenscheibe ein und griffen sich Taschen, die bei beiden im Innenraum abgelegt waren. In einem Fall handelt es sich um eine hochwertige Ledertasche, im zweiten Fall war es ebenfalls ein hochwertiges Markenprodukt, in dem sich zudem hochwertige Brillen befanden. Die genaue Schadenshöhe ist nicht bekannt.

Im "Lothringer Dell" gelang es Dieben in der Nacht zu Mittwoch auf noch nicht geklärte Weise, in einen VW Touareg einzudringen. Ihre Beute: Bargeld, eine Wickeltasche und mehrere Sonnenbrillen. Täterhinweise gibt es bislang nicht. Die Tatzeit liegt zwischen Dienstag, 17.30 Uhr, und Mittwoch, 10.30 Uhr.

Ebenfalls in der Nacht zu Mittwoch zog auch ein abgestelltes Auto in der Straße "Sandäcker" die Aufmerksamkeit von Dieben auf sich - der Grund: Es war unverschlossen. Zwischen 1 Uhr nachts und 6 Uhr morgens öffneten Unbekannte den Mercedes und rissen sich ein Blackberry-Mobiltelefon unter den Nagel, das im Innenraum lag.

Ein geöffnetes Seitenfenster an einem Lkw haben Diebe in den vergangenen Tagen am Fackelrondell ausgenutzt und sich aus dem Führerhaus des Fahrzeugs bedient. Wie der Polizei am Mittwoch gemeldet wurde, stahlen die Unbekannten aus dem Innenraum ein Navigationsgerät sowie einen Rucksack, in dem sich Kleidung befand. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt. Tatzeit war vermutlich bereits am vergangenen Donnerstag vormittags zwischen 9 und 10 Uhr. In dieser Zeit stand der Lkw im Anlieferungsbereich der Mall; die Türen waren zwar verschlossen, ein Fenster jedoch geöffnet.

Auch aus dem Landkreis wurde ein Diebstahl aus einem Auto gemeldet. Demnach sind unbekannte Täter in Trippstadt im Bereich Aschbacherhof in einen Pkw eingedrungen, der vermutlich unverschlossen abgestellt war. Ersten Überprüfungen zufolge nahmen sie lediglich den Fahrzeugschein mit, der im Handschuhfach abgelegt war.

Deshalb an dieser Stelle noch einmal der fast schon tägliche Appell der Polizei: Verschließen Sie auf jeden Fall immer Ihr Fahrzeug, wenn Sie es verlassen - ganz egal, ob es nur wenige Minuten oder mehrere Stunden geparkt wird, und auch unabhängig davon, ob es auf Ihrem eigenen Grundstück und quasi "vor Ihrer Haustür" steht. Und lassen Sie auch bei verschlossenem Fahrzeug keine Wertsachen im Wageninneren zurück!

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de