Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Wetzlar-Hermannstein: Auto gestohlen / Festnahme folgt

05.01.2021 - 12:47:10

Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill / ...

Dillenburg - Am Donnerstagmorgen (31.12.2020), um 07:30 Uhr verschaffte sich ein Dieb Zutritt zu einem Dialysezentrum in der Otto-Wels-Stra?e. Hier gaukelte der Unbekannte vor, Taxi-Fahrer zu sein und einen Patienten abholen zu wollen.

Aus den B?ros stahl der Langfinger mehrere Geldb?rsen der Mitarbeiter sowie einen Fahrzeugschl?ssel und einen Laptop.

Der Autoschl?ssel passte zu einem auf dem Parkplatz des Zentrums stehenden grauen Audi Q3. Der dreiste Dieb nutzte die Gelegenheit und stahl den rund 45.000 Euro teuren Audi.

Gegen 12:15 Uhr meldete eine aufmerksame Zeugin einen offenbar benommenen oder betrunkenen Autofahrer auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Krofdorfer Stra?e in Gie?en. Das von der Zeugin genannte Kennzeichen stimmte mit dem, des gestohlenen Audis ?berein.

Sofort fuhren Beamte der Gie?ener Polizei zu dem genannten Parkplatz. Der gestohlene Q3 war aber zun?chst nicht mehr auffindbar. Im Rahmen der weiteren Fahndung stellten zivile Polizisten den grauen Q3 in der Gie?ener Innenstadt fest. Am Steuer sa? ein 30-J?hriger aus A?lar. Die Beamten nahmen den 30-J?hrigen vorl?ufig fest.

An dem Audi stellten die Polizisten frische Lacksch?den an der Beifahrerseite fest, eine dazugeh?rige Unfallstelle konnte noch nicht verifiziert werden.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Wetzlar erlie? das zust?ndige Amtsgericht Haftbefehl gegen den A?larer, der im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert wurde.

Die Ermittlungen dauern an.

Weitere Ausk?nfte beh?lt sich die Staatsanwaltschaft in Wetzlar unter Tel.: (06441) 44776-100 vor.

Dr. Heiko Heppe, Staatsanwalt

Kerstin M?ller, Polizeihauptkommissarin

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mittelhessen Polizeidirektion Lahn-Dill Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Hindenburgstr. 21 35683 Dillenburg Tel.: 02771/907 120 Fax: 0611/327663040

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/56920/4804714 Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

@ presseportal.de