Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Westerburg - Verkehrsunfallflucht

15.02.2020 - 02:01:31

Polizeidirektion Montabaur / Westerburg - Verkehrsunfallflucht

Westerburg - Am Freitag, 14.02.2020, 13:35 Uhr, befuhren zwei Personenkraftwagen die Hergenrother Straße aus Richtung Westerburger Innenstadt in Fahrtrichtung Hergenroth. Der vorausfahrende, silberne Volkswagen bremste unerwartet stark und bog ohne Fahrtrichtungsanzeiger nach rechts zu einem Getränkemarkt ab. Der nachfolgende Fahrer eines Renault Clio wich nach rechts aus, um ein Auffahren zu vermeiden. Hierdurch stieß er jedoch gegen ein Metallgeländer und einen Mast neben der Fahrbahn. Das Fahrzeug und die Metallteile wurden beschädigt. Der mitverursachende Fahrer des silbernen VW entfernte sich nach kurzer Unterhaltung von der Unfallstelle, ohne seine Personalien anzugeben. Er und unabhängige Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Westerburg zu melden: 02663/ 98050.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Westerburg

Telefon: 02663/ 9805-0 www.polizei.rlp.de/piwesterburg@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117710/4521029 Polizeidirektion Montabaur

@ presseportal.de