Polizei, Kriminalität

Wesel - Schwerer Verkehrsunfall auf der Emmericher Straße

02.02.2018 - 18:01:39

Kreispolizeibehörde Wesel / Wesel - Schwerer Verkehrsunfall auf ...

Wesel - Freitagmittag gegen 12.10 Uhr befuhr ein 31-jähriger Reeser mit einem PKW die Emmericher Straße (Bundesstraße 8) aus Rees kommend in Fahrtrichtung Wesel.

Im Verlauf einer langgezogenen Rechtskurve geriet der Mann nach einem Überholmanöver beim Wiedereinscheren aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Wagen prallte zunächst gegen einen Baum, überschlug sich und kam dann wieder auf den Rädern stehend, völlig zerstört zum Stillstand.

Die Feuerwehr rettete den Schwerverletzten aus dem Wrack.

Der Reeser musste zunächst vor Ort in einem Rettungswagen behandelt werden, im Anschluss flog ihn ein Hubschrauber in ein Krankenhaus. Polizeibeamte sperrten die Unfallstelle für den Zeitraum der Unfallaufnahme bis ca. 14.15 Uhr ab.

OTS: Kreispolizeibehörde Wesel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65858 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65858.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel Pressestelle Telefon: 0281 / 107-1050 Fax: 0281 / 107-1055 E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!