Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Wesel - Polizei sucht Autofahrer mit Hut

18.11.2019 - 16:51:24

Kreispolizeibehörde Wesel / Wesel - Polizei sucht Autofahrer ...

Wesel - Die Polizei sucht Zeugen, die am Samstag gegen 11.10 Uhr eine Unfallflucht beobachtet haben.

Eine 59-jährige Frau aus Wesel war mit ihrem weißen VW UP auf der Ackerstraße unterwegs. Hier parkten auf beiden Fahrbahnseiten so viele Autos, dass ein Engpass entstand.

Die Frau wollte dann rückwärts in eine Parklücke zurücksetzen, um einem entgegenkommenden Fahrzeug eine Weiterfahrt zu ermöglichen. In diesem Moment fuhr ein Autofahrer, der in Höhe ihres Fahrzeugs geparkt hatte, in Fahrtrichtung Heinrich-Bernts-Straße los und prallte vermutlich mit der vorderen linken Seite gegen die rechte Beifahrertür ihres Fahrzeugs.

Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Bei dem flüchtigen Fahrer soll es sich um einen älteren Mann mit Hut gehandelt haben. Er war mit einem dunklen Auto, ähnlich einem VW Golf, unterwegs. In dem Wagen, der der 59-Jährigen Frau entgegen kam, saß ein älteres Ehepaar.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Wesel, Tel.: 0281 / 107-0.

OTS: Kreispolizeibehörde Wesel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65858 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65858.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel Pressestelle Telefon: 0281 / 107-1050 Fax: 0281 / 107-1055 E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw

@ presseportal.de