Polizei, Kriminalität

Werne - Straßenraub - Mann bedrängt und Bargeld entwendet

05.03.2017 - 13:11:57

Kreispolizeibehörde Unna / Werne - Straßenraub - Mann bedrängt ...

Werne - Ein 61jähriger Mann aus Werne wurde in der vergangenen Nacht (05.03.2017), gegen 02.00 Uhr, an der Alte Münsterstraße von einem unbekannten Täter bedrängt und getreten. Der Werner hatte dem Ganzen zunächst keine weitere Bedeutung zugemessen und war nach Hause gegangen. Hier hatte er festgestellt, dass seine Geldbörse mit einem dreistelligen Bargeldbetrag offensichtlich von dem Täter geraubt worden war. Aufgrund des erheblichen Zeitverlustes von einer halben Stunde zwischen der Tat und der Alarmierung der Polizei, verlief die Fahndung nach dem Täter ohne Erfolg. Eine Beschreibung des Täters liegt nicht vor. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Werne unter der Rufnummer 02389-921-3420 oder die Polizei in Unna, Telefon 02303-921 0, entgegen.

OTS: Kreispolizeibehörde Unna newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65856 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65856.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna Telefon: 02303-921 1150 E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/unna/

Außerhalb der Bürodienstzeiten: Leitstelle Tel.: 02303-921 3535 Fax: 02303-921 3599 Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!