Polizei, Kriminalität

Wermelskirchen - Zwei Autofahrer schwer verletzt

07.03.2017 - 15:07:00

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis / Wermelskirchen - Zwei ...

Wermelskirchen - Bei einem Unfall auf der K3 hat ein 77-Jähriger beim Abbiegen ein Fahrzeug übersehen. Beide Fahrer werden bei dem anschließenden Zusammenprall schwer verletzt.

Ein 77-Jähriger aus Remscheid beabsichtigte heute Morgen (07.03.) gegen 07.45 Uhr von der Kenkhauser Straße nach links in Richtung Remscheid mit seinem Pkw Chevrolet Spark abzubiegen. Vor ihm war bereits ein Fahrzeug abgebogen. Als der 77-Jährige ebenfalls abbog, übersah er den Vorfahrt berechtigten Opel Zafira. Der Fahrer konnte nicht mehr ausweichen und es kam zum Zusammenstoß. Der Opel Zafira schleuderte dabei über die Fahrbahn, rutschte anschließend eine Böschung hinunter und prallte gegen einen Baum. Der Remscheider wurde in seinem Chevrolet eingeklemmt. Er musste von der Feuerwehr befreit werden. Beide Fahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Sie wurden in Krankenhäuser gebracht. Die Autos mussten von Abschleppunternehmen geborgen werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 40.000 Euro. Die Fahrbahn musste für circa 3 Stunden gesperrt werden. (gb)

OTS: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/62459 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_62459.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!