Obs, Polizei

Wermelskirchen - verletzter Kradfahrer in Neuenhöhe

27.03.2017 - 14:46:42

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis / Wermelskirchen - ...

Wermelskirchen - Ein 28-jähriger Honda-Fahrer aus Remscheid ist am Sonntagnachmittag (26.03.) leicht verletzt worden.

Der Honda-Fahrer war zusammen mit einem weiteren Kradfahrer gegen 15:00 Uhr auf der B51 (Neuenhöhe) in Richtung Bergisch Born unterwegs. An der Kreuzung Industriestraße kam ihnen ein 22-jähriger Fiat-Fahrer aus Wermelskirchen entgegen.

Der 22-Jährige ordnete sich auf der Linksabbiegerspur ein und verringerte zunächst seine Geschwindigkeit. Dann bog er kurz vor der Honda ab. Der 28-Jährige konnte nur noch eine Vollbremsung durchführen und stürzte dabei auf die Fahrbahn. Den Unfall mit dem Fiat konnte er aber noch verhindern.

Der Honda-Fahrer - der neben dem Schutzhelm auch eine umfangreiche Schutzkleidung trug - erlitt glücklicherweise nur leichtere Verletzungen. Er begab sich selbständig in ärztliche Behandlung. An seiner Maschine entstand ein geschätzter Schaden von 1.000 Euro. Die Feuerwehr streute ausgelaufene Betriebsstoffe ab. (rb)

OTS: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/62459 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_62459.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!