Polizei, Kriminalität

Wermelskirchen - Trotz Ausweichmanöver zusammengestoßen

05.10.2017 - 14:11:50

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis / Wermelskirchen - Trotz ...

Wermelskirchen - Bei einem Unfall in Finkenholl hat sich gestern (04.10.) ein 80-Jähriger leicht verletzt.

Der 80-jährige Wermelskirchener war gegen 18.30 Uhr mit seinem Skoda aus Richtung Wermelskirchen gekommen. Nach eigenen Angaben war er für einen Moment unkonzentriert und geriet auf die Gegenfahrbahn. Sofort lenkte er seinen Wagen zurück auf seine Fahrspur und kollidierte dort mit einem Opel. Denn der 58-jährige Fahrer aus Wermelskirchen, der aus Richtung Sonne kam, wollte dem auf seiner Fahrspur entgegenkommenden Skoda ausweichen und lenkte seinen Wagen auf seine Gegenfahrbahn.

Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der 80-Jährige leicht. Die Autos mussten beide abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von rund 4.500 Euro.

OTS: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/62459 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_62459.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!