Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Wermelskirchen - Smartphones aus Geschäft gestohlen

27.07.2020 - 11:57:22

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis / Wermelskirchen - ...

Wermelskirchen - Am Samstag (25.07.) entwendeten zwei unbekannte männliche Personen mehrere hochwertige Smartphones aus einem Telekommunikations-Shop auf der Telegrafenstraße.

Die Männer betraten gegen 11:40 Uhr das Geschäft, sahen sich die ausgestellten Smartphones an und unterhielten sich mit dem Verkäufer. Plötzlich riss einer der Täter mehrere Mobilfunktelefone aus der Halterung und rannte zum Ausgang. Als der Verkäufer versuchte, sich ihm in den Weg zu stellen, wurde er von dem zweiten Täter rabiat weggestoßen.

Die Männer werden wie folgt beschrieben:

Beide Männer sind circa 170cm groß und haben einen osteuropäischen Akzent. Sie haben schwarzbraune, kurze bzw. kurze gelockte Haare und trugen zum Tatzeitpunkt einen dunklen Pullover sowie eine Einwegmaske. Einer der Täter ist von schmaler, der andere von etwas kräftigerer Statur. Einer der Männer hat eine auffällige Tätowierung in Form einer Krone auf der rechten Hand.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei RheinBerg unter der Rufnummer 02202 205-0. (ma)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/62459/4662494 Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

@ presseportal.de