Kriminalität, Polizei

Wermelskirchen - Gestern Nachmittag (12.09.) gegen 15:00 Uhr ist es auf der L 101 in Höhe Kreckersweg zu einem Verkehrsunfall gekommen, als einer Pkw-Fahrerin während der Fahrt schwindelig wurde.

13.09.2022 - 09:34:56

Wermelskirchen - Pkw-Fahrerin kracht wegen Schwindelanfall vor einen Baum

Eine 19-jährige Wermelskirchenerin ist mit ihrem Pkw der Marke Ford aus Richtung Sonne in Richtung Stumpf gefahren und kam im Verlauf der Straße plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie prallte frontal vor einen Baum am Straßenrand, wobei ihr Pkw im Frontbereich erheblich beschädigt wurde. Zudem lösten bei dem Aufprall sämtliche Airbags aus. Andere Verkehrsteilnehmer eilten der Fahrerin zur Hilfe und setzten die Rettungskette in Gang.

Die alarmierte Feuerwehr streute umgehend nach ihrem Eintreffen die auslaufenden Betriebsstoffe ab und eine Rettungswagenbesatzung kümmerte sich um die Fahrerin. Nach ersten eigenen Angaben gegenüber der Polizei wurde der Frau plötzlich während der Fahrt so schwindelig, so dass sie nach rechts von der Fahrbahn abkam und vor den Baum fuhr.

Die Fahrerin hat sich durch den Aufprall mindestens leicht verletzt und kam zur genaueren Untersuchung mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Ihr Pkw erlitt einen Schaden von mehreren tausend Euro und musste abgeschleppt werden. Um den beschädigten Baum kümmerte sich der Landesbetrieb Straßen NRW, der nach einer Begutachtung vorerst keine Notwendigkeit sah, dass der Baum gefällt werden muss. Sie brachten im Bereich der Anstoßstelle am Stamm jedoch eine Schutzfolie an. (ct)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle, PHK Tholl
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/512ba6

@ presseportal.de