Polizei, Kriminalität

Wermelskirchen - ein Leichtverletzter am Stop-Zeichen

10.10.2017 - 17:46:40

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis / Wermelskirchen - ein ...

Wermelskirchen - Ein 41-jähriger Kölner ist am Montagvormittag (09.10.) an der Autobahnabfahrt verletzt worden.

Er fuhr gegen 10.30 Uhr mit seinem Ford aus Richtung Dortmund kommend an der Ausfahrt Wermelskirchen ab. Da er nach rechts in Richtung Wermelskirchen abbiegen wollte, hielt er ordnungsgemäß an dem Stop-Zeichen vor der Straße Hünger an.

Ein nachfolgender 60-jähriger Essener am Steuer eines Klein-Lkw Citroen erkannte das zu spät und fuhr auf. Dabei verletzte sich der Kölner. Der Rettungsdienst brachte ihn zur ambulanten Versorgung ins Krankenhaus. Der Sachschaden wurde auf 3.000 Euro geschätzt. (rb)

OTS: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/62459 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_62459.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!