Polizei, Kriminalität

Werl - Reihenweise Keller aufgebrochen

22.03.2017 - 14:12:03

Kreispolizeibehörde Soest / Werl - Reihenweise Keller aufgebrochen

Werl - In der Nacht zu Mittwoch brachen unbekannte Täter in einem Mehrfamilienhaus an der Büdericher Straße insgesamt sechs Kellerräume auf. Diese waren mit Holztüren und Vorhängeschlössern gesichert. Zum Diebesgut konnten noch keine detaillierten Angaben gemacht werden. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf mögliche Täter geben können. Telefon: 02922-91000. (fm)

OTS: Kreispolizeibehörde Soest newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65855 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65855.rss2

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!