Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Werl - Radfahrer schwer verletzt

26.03.2020 - 11:11:46

Kreispolizeibehörde Soest / Werl - Radfahrer schwer verletzt

Werl - Ein 37-jähriger Radfahrer aus Werl wurde bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag, gegen 17.20 Uhr, schwer verletzt. Der 37-Jährige befuhr die Droste-Hülshoff-Straße in Richtung Bergstraßer Weg und wollte dort nach links auf die Vorfahrtstraße abbiegen. Hierbei übersah er einen 54-jährigen Autofahrer aus Soest, der den Bergstraßer Weg in Richtung Industriestraße befuhr. Durch den Zusammenstoß im Einmündungsbereich fiel der Radfahrer hin und verletzte sich schwer. Im Rahmen der Unfallaufnahme fiel den Beamten der Alkoholgeruch des Radfahrers auf, woraufhin eine Blutprobe angeordnet wurde. Der Werler wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Hamm gebracht. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf 15.000 Euro. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65855/4556976 Kreispolizeibehörde Soest

@ presseportal.de