Polizei, Kriminalität

Werl - Kein Respekt vor fremdem Eigentum

19.12.2017 - 11:02:13

Kreispolizeibehörde Soest / Werl - Kein Respekt vor fremdem Eigentum

Werl - Aufmerksame Zeugen meldeten am Montag kurz vor 15:00 Uhr, dass drei männliche Personen am Bahnhof in Werl gegen Fahrräder traten und aus einem dort abgestellten Motorroller Handschuhe entwendeten. Die Drei seien in Richtung Kapellenweg davongegangen. Dort trafen die Beamten dann auf die beschriebene Personengruppe. Bei der Kontrolle fanden die Beamten bei einem 18-jährigen Mann aus Werl die entwendeten Handschuhe. Außerdem einen Joint. Gegen ihn wurden entsprechende Strafanzeigen gefertigt. Bei den Begleitern handelte es sich um zwei 17-jährige Jugendliche aus Werl. Auch gegen sie wurde eine Anzeige wegen Sachbeschädigung eingeleitet. (fm)

OTS: Kreispolizeibehörde Soest newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65855 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65855.rss2

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!