Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Werkzeuge gestohlen ++ Seevetal / Maschen - Unter Drogeneinfluss gefahren ++ Buchholz - Autofahrerin war Zeugin einer Körperverletzung ++ u.

04.11.2019 - 13:26:25

Polizeiinspektion Harburg / Werkzeuge gestohlen ++ .... w. M.

Neu Wulmstorf/Mienenbüttel - Werkzeuge gestohlen

In der Nacht zu Sonntag, in der Zeit zwischen 23 und 09.30 Uhr, sind Diebe in einen Schuppen an der Wennerstorfer Straße eingebrochen. Daraus stahlen die Täter Werkzeuge, eine Säge und einen Hochdruckreiniger. Der Schaden beläuft sich auf rund 3.000 Euro.

Seevetal/Maschen - Unter Drogeneinfluss gefahren

Am Sonntag, gegen 19.50 Uhr, haben Beamte in der Alten Bahnhofstraße einen 21-jährigen Pkw-Fahrer kontrolliert. Der Mann war ohne Führerschein in einem Audi unterwegs. Außerdem zeigte ein Drogenvortest eine Cannabisbeeinflussung an. Der 21-Jährige musste die Beamten zur Wache begleiten. Dort wurde ihm durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen.

Buchholz - Autofahrerin war Zeugin einer Körperverletzung

In der Nacht vom 28. Auf den 29. September 2019, gegen 01.05 Uhr, kam es nach der Beendigung des Oktoberfestes bei Möbel Kraft zu einer gefährlichen Körperverletzung. Hierbei wurden auf der Zufahrt vom Nordring zum Veranstaltungsbereich zwei männliche Besucher des Festes von zwei weiteren männlichen Personen angegriffen. Wie sich erst jetzt aus Vernehmungen ergab, wurde eine zuvor unbeteiligte Autofahrerin von einer jungen Frau, die zur Opfergruppe gehörte, angehalten. Die Frau blieb daraufhin mit ihrem PKW mit aufgeblendeten Scheinwerfern vor den beteiligten Personen stehen. Sie entfernte sich allerdings unmittelbar nach Ende der Auseinandersetzung. Die Frau wird als wichtige Zeugin des Vorfalls gesucht und wird gebeten, sich bei der Polizei in Buchholz unter der Telefonnummer 04181 2850 zu melden.

Drage/Hunden - Von der Fahrbahn abgekommen

Am Sonntagabend, gegen 20.20 Uhr, kam es auf der Hundener Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein 64-jähriger Mann, der mit seinem Hyundai in Richtung Oldershausen unterwegs war, kam in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und rutschte mit seinem Pkw in einen Straßengraben. Die Feuerwehr befreite den Mann aus dem Pkw. Der 64-Jährige kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.

Bei einem Atemalkoholtest erreichte der Mann einen Wert von 1,56 Promille. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet, seinen Führerschein stellten die Beamten sicher.

Winsen - Nach Brand dreier Zugmaschinen - Ermittlungen dauern an

Wie berichtet, kam es am Samstagabend auf dem Gelände einer Spedition an der Otto-Hahn-Straße zu einem Feuer. Dabei sind drei Sattelzugmaschinen komplett ausgebrannt, eine vierte wurde die die Hitzestrahlung beschädigt. Die angekoppelten Tankauflieger wurden ebenfalls durch die Flammen beschädigt. Der Schaden wird derzeit auf rund 500.000 Euro geschätzt.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Dabei wird die Beamten der Polizei Winsen auch ein Sachverständiger des Landeskriminalamtes Niedersachsen unterstützen.

OTS: Polizeiinspektion Harburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59458 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59458.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg Polizeihauptkommissar Jan Krüger Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150 Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19 E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de www.pi-wl.polizei-nds.de

@ presseportal.de