Polizei, Kriminalität

Werbebanner beschmiert

18.06.2017 - 12:39:25

Polizeiinspektion Northeim/Osterode / Werbebanner beschmiert

Einbeck - Einbeck (Kr.) Freitag, 16.06.2017 - Samstag, 17.06.2017

In der Nacht von Freitag, den 16.06.2017 auf Samstag, den 17.06.2017, beschmierten bislang noch unbekannte Täter, vor dem Haus der Jugend,im Kohnser Weg, ein Werbebanner für den anstehenden Ferienpass, mit einem roten Schriftzug. Der Stadt Einbeck ist hierbei ein Schaden von ca. 300,-Euro entstanden. Die Polizei Einbeck hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen und bittet mögliche Zeugen, die Angaben zu dieser Tat machen können, sich unter Tel. 05561-949780 zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Northeim/Osterode newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57929 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57929.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode Polizeikommissariat Einbeck Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0 Fax: 05561/94978 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!