Polizei, Kriminalität

Wer vermisst die Fahrräder?

07.11.2018 - 14:02:00

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau / Wer ...

Friedberg - Wer vermisst diese Fahrräder?

Bad Nauheim: In der Frankfurter Straße entdeckte eine Anwohnerin am Sonntag (04.November) zwei Mountainbikes, die jemand einfach zurückgelassen hatte. Ein schwarz-weißes Univega HAT 500 Mountainbike mit einer 24-Gang-Schaltung und ein silberfarbenes Winora Rock City Mountainbike mit flammenähnlichen Aufklebern auf den Schutzblechen.

Friedberg: In einem Gebüsch am Spielplatz In der Höll fand sich am Sonntag (04. November) ein BTWIN Rockrider Mountainbike. Das Fahrrad ist auffallend orangefarben, hat schwarze Felgen und eine 21-Gang Kettenschaltung.

Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, konnte die Fahrräder bislang noch keiner Tat und keinem Eigentümer zuordnen. Potentielle Eigentümer werden gebeten sich bei der Polizei zu melden.

*

Einbruch

Bad Nauheim: Am Marktplatz drangen Unbekannte zwischen 05 Uhr am Sonntag und 13.30 Uhr am Dienstag in eine Gaststätte ein, indem sie die Eingangstür aufhebelten. In der Gaststätte brachen sie zwei Spielautomaten auf und entwendeten Bargeld. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Mitteilung verdächtiger Beobachtungen in diesem Zusammenhang.

*

Junge mit Fahrrad und Zeugen gesucht

Bad Nauheim: Von der Schwalheimer Straße kommend nach links in die Straße am Gradierwerk bog ein Junge mit seinem Fahrrad am Dienstagabend, gegen 18 Uhr, ein. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem silberfarbenen Mazda einer 62-jährigen Bad Nauheimerin. Der Junge kam zu Fall. Um das weinende Kind, es könnte etwa 10 Jahre alt gewesen sein und trug einen Helm, kümmerten sich zwei Frauen, die ebenso mit ihrem PKW in dem Bereich unterwegs waren. Der Junge äußerte schließlich, dass nichts passiert sei und fuhr davon. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet nun um Hinweise auf das Kind und sucht auch die beiden Frauen, die dem Jungen halfen.

*

Beetle verkratzt

Friedberg: Die linke Seite eines grauen VW Beetle verkratzte ein Vandale zwischen 18 Uhr am Montag und 11.35 Uhr am Dienstag. Der PKW stand in dieser Zeit in der Breslauer Straße. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Hinweise auf den Verursacher des Schadens.

*

Busreifen zerstochen

Büdingen/Gedern: Am Alten Bahnhof in Höhe des Rewe-Marktes in Gedern stand ein Bus am Dienstag, zwischen Mitternacht und 04.30 Uhr. In dieser Zeit zerstach ein Unbekannter einen Reifen des Linienbusses. In der gleichen Zeit machte sich auch ein Unbekannter An der Saline in Büdingen an einem Bus zu schaffen und zerstach einen Reifen. Ein Zusammenhang zwischen den Taten ist nicht auszuschließen. Die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0, bittet um Hinweise.

*

Winterreifen zerstochen

Karben: Unter der Baumwiese in Groß-Karben zerstach ein Unbekannter zwischen 15 Uhr am Samstag und 09 Uhr am Montag drei Reifen eines grauen BMW. Es entstand ein Schaden von etwa 500 Euro. Die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, bittet um Hinweise.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43647 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43647.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Wetterau Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Grüner Weg 3 61169 Friedberg Telefon: 06031-601 150 Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

@ presseportal.de