Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Wer hatte grün? - Zeugen gesucht

12.01.2020 - 12:11:30

Polizeipräsidium Stuttgart / Wer hatte grün? - Zeugen gesucht

Stuttgart-Möhringen - Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, bei dem am Samstagabend (11.01.2020) auf der Kreuzung Nord-Süd-Straße/Breitwiesenstraße zwei Autos kollidiert sind. Beide Fahrer gaben an, bei Grünlicht in die Kreuzung eingefahren zu sein. Der 62 Jahre alter Fahrer eines grauen Skoda Octavia befuhr gegen 18.20 Uhr die Nord-Süd-Straße in Fahrtrichtung Fasanenhof. Ihm entgegen kam ein schwarzer Renault Twingo, der von einer 31 Jahre alten Frau gelenkt wurde. Als diese nach links in die Breitwiesenstraße abbiegen wollte, stießen beide Fahrzeuge zusammen. Die Fahrerin des Renault und ihre 57-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt, während der Skodafahrer sowie seine 61 und drei Jahre alten Mitfahrerinnen unverletzt blieben. An den Autos entstand nach ersten Schätzungen Sachschaden in Höhe von rund 13.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Unfallbeteiligten gaben jeweils an, bei Grünlicht der Ampel gefahren zu sein. Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei unter der Rufnummer +4971189904100 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 8990-1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/4489455 Polizeipräsidium Stuttgart

@ presseportal.de