Polizei, Kriminalität

Wer hat etwas Verdächtiges bemerkt?

11.01.2019 - 17:16:39

Polizeipräsidium Westpfalz / Wer hat etwas Verdächtiges bemerkt?

Wartenberg-Rohrbach (Donnersbergkreis) - Aus Wartenberg-Rohrbach sind am Donnerstagabend mehrere Einbrüche gemeldet worden. Bislang sind der Polizei vier Tatorte bekannt, an denen Unbekannte zwischen 18 und 22 Uhr "am Werk" waren. Betroffen waren Wohngebäude im Burgweg, am Maiblumenberg, am Teichberg und in der Hauptstraße. Die Beute der Täter: Bargeld und Schmuck.

In einem Fall trafen die "ungebetenen Besucher" und die Bewohnerin aufeinander. Wie die Frau später berichtete, standen ihr gegen 19.30 Uhr zwei Unbekannte gegenüber, die ihr mit einer Taschenlampe ins Gesicht leuchteten. Als dann auch der Hund der Frau anschlug, ergriffen die Eindringlinge die Flucht.

Es soll sich um zwei junge Männer im Alter zwischen 18 und 20 Jahren gehandelt haben; beide trugen dunkle Kapuzenpullis, einer hatte lockige Haare. Eine nähere Beschreibung liegt leider nicht vor. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten die Täter nicht mehr gesichtet werden.

Zeugen, denen im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 / 369 - 2620 bei der Kripo Kaiserslautern zu melden. Hinweise nimmt auch die Polizeiinspektion Rockenhausen unter 06361 / 917-0 entgegen. | cri

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de