Polizei, Kriminalität

Wer fuhr über Grabeinfassung?

06.07.2017 - 15:06:50

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Wer fuhr über Grabeinfassung?

Hückelhoven-Doveren - Eine bisher unbekannte Person befuhr zwischen dem 22. Juni (Donnerstag), 15.30 Uhr und dem 23. Juni (Freitag), 11.45 Uhr, das Friedhofsgelände an der Schulstraße. Kurz hinter dem Haupteingang fuhr sie dann über eine Grabeinfassung, die dadurch beschädigt wurde. Ohne sich aber weiter um den angerichteten Schaden zu kümmern, entfernte sich der Verursacher. Nach ersten Erkenntnissen dürfte der Sachschaden mit einem schwereren Fahrzeug verursacht worden sein. Wer Angaben zu diesem Vorfall machen kann oder Beobachtungen machte, die mit dieser Tat in Verbindung stehen könnten, wird gebeten, sich beim Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg zu melden, Telefon 02452 920 0.

OTS: Kreispolizeibehörde Heinsberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65845 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65845.rss2

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-2222 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!