Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Wenige Verst??e gegen die Corona Verordnung im M?rkischen Kreis.

17.05.2021 - 09:02:24

Kreispolizeibeh?rde M?rkischer Kreis / Wenige Verst??e gegen die ...

M?rkischer Kreis - Insgesamt kam es zu 16 Coronabedingten Eins?tze der Polizei im M?rkischen Kreis am vergangenen Wochenende. Diese hielten sich bis auf einen Widerst?ndler in Werdohl im Rahmen.

In Altena kam es am vergangenen Freitag an der Ebbergstra?e gegen 22:50 Uhr zu zwei Platzverweisen und zwei Ordnungswidrigkeitenanzeigen durch das Ordnungsamt. Am 15.05., gegen 02:30 Uhr, wurden im Bereich Holensiepen (Nachrodt-Wiblingwerde)ebenfalls zwei Personen angetroffen, gegen die Ordnungswirdigkeitenanzeigen gefertigt wurden.

In Werdohl wurde am 15.05. ein Jugendlicher auff?llig, der bei Ahndung der Feststellungen erst fl?chtete, dann Widerstand leistete und Beleidigungen aussprach. Der 16 J?hrige wurde in die Obhut der Eltern ?bergeben. Zudem wurden an der Bahnhofstra?e am Freitagabend neun Erwachsene durch das Ordnungsamt sanktioniert, die gegen die Ma?nahmen versto?en hatten. Am Samstag, 16.05.2021, gegen 01:40 Uhr, wurden an der Bergstra?e zudem f?nf Personen angetroffen, die gegen die Kontaktbeschr?nkzungen versto?en hatten.

In Iserlohn wurden im Bereich der Altstadt am Sonntag, 16.05., gegen 4 Uhr zwei Personen angetroffen, die gegen die Corona Bestimmungen versto?en hatten. Sie wurden mit zwei Anzeigen geahndet.

In der Plettenberger Innenstadt fielen am Sonntag, 16.05.2021, gegen 01:40 Uhr, drei Personen auf, die gegen die Ausgangssperre versto?en hatten.

In L?denscheid wurde am Freitagabend im Bereich des H?her Weges das Ordnungsamt bei der Durchsetzung von Ma?nahmen unterst?tzt. Hier hatten junge Erwachsene ein Feuer entz?ndet. Die Feuerwehr l?schte den Brandherd ab, die Polizei und das Ordnungsamt nahmen ihre Ermittlungen auf.

In Menden unterst?tzte die Polizei das Ordnungsamt im Bereich B?sperde am Sonntag, 16.05., gegen 5 Uhr morgens, wo im Rahmen einer Ruhest?rung zur Ruhe ermahnt und vier Anzeigen wegen Versto?es gegen die Kontaktbeschr?nkungen gefertigt wurden.

Bei den weiteren sieben gemeldeten Eins?tzen hatten die Polizisten vor Ort keine relevanten Verst??e festgestellt.

R?ckfragen bitte an:

Kreispolizeibeh?rde M?rkischer Kreis Pressestelle Polizei M?rkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65850/4916252 Kreispolizeibeh?rde M?rkischer Kreis

@ presseportal.de