Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Wenige Cent geraubt

04.10.2019 - 12:51:24

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Wenige Cent geraubt

Ludwigshafen - Wenige Cent raubten gestern Abend (03.10.2019, 20 Uhr) mehrere Jugendlich von zwei Mädchen im Rathauscenter. Die zwei Mädchen, 12 und 13 Jahre alt, kamen am Abend mit dem Bus in der Haveringallee an und gingen durch den Westeingang in den Rathauscenter. Im Center wurden sie von einer Gruppe bestehend aus 4 - 6 Jugendlichen angesprochen. Die Unbekannten drängten die 12 und die 13-Jährige zum Automaten der Sparkasse. Dort durchsuchten sie deren Kleider und Rucksäcke. Sie fanden nur wenige Cent und ein Handyladekabel. Nachdem einer der Täter beiden Mädchen eine Ohrfeige gegeben hatten, verließ die Jugendgruppe durch den Seiteneingang das Rathauscenter.

Die Tatverdächtigen sollen ca. 16 Jahre alt gewesen sein. Einer war 1,60m groß und trug einen roten Jogginganzug. Ein andere war etwas größer, er trug einen Gucci Jogginganzug und eine Nike Basecap. Die Polizei sucht Zeugen! Wem sind gestern die Personen am Rathauscenter aufgefallen? Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektionen unter der Telefonnummer 0621 963-2122 oder per e-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz Sandra Giertzsch Telefon: 0621-963-1032 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de