Feuerwehr

Wenden - Da die Durchführung einer Jubilarehrung im Jahr 2020 auf Grund der damals geltenden Restriktionen unmöglich war, freute sich Einheitsführer Thomas Schwarz umso mehr dieses Jahr die Jubilare und verdiente Kameraden der Einheit Wenden wieder im Gasthof "Bützers" in Schönau begrüßen zu dürfen.

21.11.2021 - 13:38:41

FW Wenden: Einheit Wenden ehrt Jubilare und verdiente Kameraden. Trotz strenger Einhaltung der 3G-Regel und Anwendung des Hygienekonzeptes der Feuerwehr der Gemeinde Wenden musste auch in diesem Jahr auf das traditionelle Rahmenprogramm größtenteils verzichtet werden. Folglich beschränkte sich der Teilnehmerkreis leider ausschließlich auf die Jubilare bzw. zu ehrenden Kameraden und auch das traditionelle Ständchen des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wenden zu Ehren der Jubilare konnte nicht gegeben werden. Dennoch gingen der Leiter der Feuerwehr Gemeindebrandinspektor Wolfgang Solbach und der stellvertretende Bürgermeister Ludger Wurm in ihrer Laudatio ausführlich auf die Laufbahnen der einzelnen Kameraden ein und bedankten sich herzlich für die geleistete Arbeit in ihrer bisherigen Dienstzeit.

Volker Stock:

Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber für 25 Jahre aktiven Dienst

Mario Wurm:

Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber für 25 Jahre aktiven Dienst

Thomas Knott:

Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber für 25 Jahre aktiven Dienst

Rheinard Schneider:

Feuerwehr-Ehrenzeichen in Gold mit Goldkranz für 50 Jahre aktiven Dienst

Siegfried Niklas:

Ehrennadel für 50-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr

Gerd Wacker:

Ehrennadel für 60-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr

Neben den zahlreichen Jubilarehrungen war es Wolfgang Solbach eine besondere Freude und Ehre die Kameraden Michael Schneider, Rheinard Schneider und Karl-Heinz Stock in Alters- und Ehrenabteilung aufzunehmen. Die Übergabe der Ernennungsurkunden zum Einheitsführer bzw. stv. Einheitsführer an Thomas Schwarz und Kevin Frohnenberg, die für weitere sechs Jahre im Amt bestätigt wurden, rundete das Abendprogramm ab. Neben Wolfgang Solbach und Ludger Wurm gehörte auch der stellvertretende Leiter der Feuerwehr Gemeindebrandinspektor Joachim Hochstein zu den ersten Gratulanten.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Wenden
-Presse- & Öffentlichkeitsarbeit-
Stellv. Pressesprecher
Kevin Frohnenberg
Mobil: 01707305200
E-Mail: pressesprecherv1@feuerwehrwenden.de
https://www.feuerwehrwenden.de

Original-Content von: Feuerwehr Wenden übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4d7e6c

@ presseportal.de