Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Wendemanöver führt zu Verkehrsunfall

31.07.2020 - 15:07:35

Polizei Düren / Wendemanöver führt zu Verkehrsunfall

Kreuzau - In Drove wurden am Donnerstagmorgen zwei Personen bei einem Unfall leicht verletzt. Beim Wenden hatte ein Autofahrer nicht auf den fließenden Verkehr geachtet.

Ein 53 Jahre alter Mann aus Kreuzau hatte seinen Pkw am Fahrbahnrand in Richtung Kreisverkehr geparkt. Gegen 10:10 Uhr bestieg er sein Fahrzeug und beabsichtigte, seine Fahrt in Richtung Thum aufzunehmen, weshalb er wenden musste. Als er seinen Wagen in die entsprechende Bewegung auf die Fahrbahn setzte, habe er den aus Richtung Kreisverkehr herannahenden Kleintransporter nicht gesehen. An dessen Steuer saß ein 21-Jähriger, ebenfalls aus Kreuzau, der trotz Bremsens eine Kollision nicht mehr verhindern konnte. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen, wodurch der Pkw des Älteren gegen einen weiteren geparkten Wagen sowie eine Hauswand geschleudert wurde.

Die beiden Fahrzeugführer wurden leicht verletzt und später jeweils mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr sorgte an der Unfallstelle für die Beseitigung ausgelaufener Betriebsstoffe, der an den drei Fahrzeugen sowie dem Gebäude entstandene Schaden wird auf etwa 12000 Euro geschätzt. Für die Dauer der polizeilichen Verkehrsunfallaufnahme wurde der Abschnitt der Drovestraße gesperrt, es kam zu leichten Behinderungen des Verkehrs.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/8/4667270 Polizei Düren

@ presseportal.de