Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Weiterer Verkehrsunfall

14.11.2019 - 18:41:20

Polizeipräsidium Reutlingen / Weiterer Verkehrsunfall

Reutlingen - St. Johann (RT): Zweimal Totalschaden

Zweimal Totalschaden in einer Gesamthöhe von rund 10.000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagvormittag auf der K 6700 entstanden. Ein 59-Jähriger befuhr um 11.30 Uhr mit seiner Mercedes A-Klasse die Kreisstraße von Gächingen herkommend in Richtung Sirchingen. Als er auf Höhe des Skilifts Kohlwald auf einen langsamer werdenden Volvo eines 37 Jahre alten Mannes aufschloss, wollte er diesen überholen. Fatalerweise setzte der Volvo-Lenker in diesem Moment zum Linksabbiegen auf einen Feldweg an. Er hatte dies zuvor angekündigt, der Mercedes-Fahrer gab jedoch an, von der Sonne geblendet worden zu sein und den Blinker übersehen zu haben. Der 59-Jährige wollte dann an dem abbiegenden Fahrzeug rechts vorbeifahren, der 37-Jährige bremste jedoch ab, als er das Überholmanöver bemerkte. Beim anschließenden Zusammenstoß zog sich der Beifahrer in dem Volvo leichte Verletzungen zu und musste vom Rettungsdienst versorgt werden. Die stark beschädigten Pkw wurden abgeschleppt. (ms)

OTS: Polizeipräsidium Reutlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110976 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110976.rss2

Rückfragen bitte an:

Michael Schaal (ms), Telefon 07121/942-1104

Polizeipräsidium Reutlingen Telefon: 07121 942-0 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de