Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Weitere Verkehrsunfälle

28.11.2019 - 18:21:23

Polizeipräsidium Reutlingen / Weitere Verkehrsunfälle

Reutlingen - Esslingen - Mettingen (ES): Radfahrerin leicht verletzt

Eine 51 Jahre alte Radfahrerin ist am Donnerstagmorgen bei einem Verkehrsunfall in der Obertürkheimer Straße leicht verletzt worden. Die Frau war gegen sechs Uhr mit ihrem Pedelec auf dem für Radfahrer freigegebenen Fußweg in Richtung Obertürkheim unterwegs und wollte die Halbergstraße überqueren. Zeitgleich beabsichtigte ein 42-jähriger VW-Golf-Lenker, aus der Halbergstraße in die Obertürkheimer Straße einzubiegen. Dabei übersah er offenbar die Radlerin und touchierte das Hinterrad des E-Bikes. Obwohl die 51-Jährige einen Sturz vermeiden konnte, benötigte sie aufgrund Unwohlseins den Rettungsdienst, der sie vor Ort behandelte. An dem Pkw entstand ein geringer Sachschaden. (sm)

Reichenbach (ES): Vorfahrt missachtet

Leichte Verletzungen hat eine Beifahrerin bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagvormittag in Reichenbach erlitten. Eine 25-Jährige war um 10.30 Uhr mit ihrem VW Golf auf der Marienstraße unterwegs. An der Kreuzung mit der Blumenstraße missachtete sie die Vorfahrt einer 26 Jahre alten VW up! Fahrerin. Der Golf prallte nahezu ungebremst in die Seite des Kleinwagens. Die 53-jährige Beifahrerin in dem VW up! zog sich hierbei Verletzungen zu und musste vom Rettungsdienst zur Versorgung in eine Klinik gebracht werden. Durch die Wucht der Kollision wurde der Golf nach rechts gedreht und blieb in der Kreuzungsmitte stehen. Der Kleinwagen überfuhr nach dem Zusammenstoß noch ein Verkehrszeichen und prallte frontal gegen einen Baum im rechtsseitigen Grünstreifen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Während der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge kam es auf der Ortsdurchgangsstraße zu Behinderungen. (ms)

Rückfragen bitte an:

Michael Schaal (ms), Telefon 07121/942-1104

Simone Mayer (sm), Telefon 07121/942-1108

Polizeipräsidium Reutlingen Telefon: 07121 942-0 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/4453552 Polizeipräsidium Reutlingen

@ presseportal.de