Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Weitere Pressemeldungen aus dem Landkreis Vechta

18.11.2019 - 16:41:38

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Weitere ...

Cloppenburg/Vechta - Damme - Sachbeschädigung durch Farbschmierereien

In Damme kam es in der Zeit zwischen Freitag, 15. November 2019 und Montag, 18. November 2019 zu mehreren Sachbeschädigungen durch Farbeschmierereien. Die erste Tat ereignete sich zwischen Freitag, 15. November 2019, 17.00 Uhr und Montag, 18. November 2019, 6.45 Uhr am Stadtmuseum. Ein bislang unbekannter Täter beschmierte einen dort abgestellten Omnibus mit blauer, violetter und orangener Farbe. Zwischen Freitag, 15. November 2019, 17.00 Uhr und Samstag, 16. November 2019, 12.00 Uhr, beschädigte dann ein bislang unbekannter Täter am Kirchplatz die Außenwand eines Kirchengebäudes mit Farbschmierereien. Im selben Tatzeitraum wurde jeweils eine Außenwand eines Wohn- und Geschäftsgebäudes in der Großen Straße und der Mühlenstraße beschmiert. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Damme (Tel. 05491/9500) entgegen.

Bakum - Verkehrsunfallflucht

In der Zeit zwischen Freitag, 15. November 2019, 15.00 Uhr und Montag, 18. November 2019, 6.25 Uhr, wurde ein VW Crafter, welcher am Fahrbahnrand der Straße Overbergring geparkt war, durch einen bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt. Es konnte eine großflächige Beschädigung an der kompletten linken Fahrzeugseite festgestellt werden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Bakum (Tel. 04446/1637) entgegen.

Bakum - Gefährdung des Straßenverkehrs/Verkehrsunfall (Pressemitteilung vom 17.11.2019 berichtet)

Am 16.11.2019, gegen 12.12 Uhr, befuhr ein 23-jähriger Mann aus Quakenbrück mit seinem Pkw die Essener Straße in Richtung Vechta. Ausgangs einer Rechtskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, prallte rechtsseitig gegen die Leitplanke und beschädigte einen Leitpfahl und ein Straßenschild. Anschließend kam er auf einem Stein am Fahrbahnrand zum Stehen. Ein Atemalkoholtest beim Fahrer ergab einen Wert von 0,96 Promille. Es wurde ein Strafverfahren gegen den Pkw-Führer eingeleitet. Weiterhin wurde eine Blutentnahme und die Beschlagnahme des Führerscheins angeordnet. Der Fahrer und die Mitfahrerinnen blieben unverletzt. Zu diesem Unfall sucht die Polizei nun Zeugen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Bakum (Tel. 04446/1637) entgegen.

Steinfeld - Junge von unbekanntem Paar angesprochen / Sachverhalt aufgeklärt (Bezug: Pressemitteilung vom 17.11.2019)

Am Sonntag, 17. November 2019 berichteten wir, dass am selbigen Tag ein 10-jähriger Fußgänger aus Steinfeld von einem bislang unbekannten Paar angesprochen worden war. Der Junge befand sich auf dem Heimweg, als ein Paar ihn in der Bahnhofstraße auf Höhe eines Parkplatzes eines Sportgeschäftes ansprach. Nach einem Zeugenaufruf gelang es nun der Polizei den Sachverhalt aufzuklären und die gesuchten Personen zu ermitteln. Nach intensiven Ermittlungen konnte kein strafrechtlicher Hintergrund festgestellt werden.

OTS: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70090 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70090.rss2

Rückfragen bitte an:

POKin Uta-Masami Bley Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta Pressestelle Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de