Polizei, Kriminalität

Weitere Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

12.02.2018 - 19:26:52

Polizeipräsidium Konstanz / Weitere Meldungen aus dem Landkreis ...

Landkreis Ravensburg - Haslach

Alkoholisierter Jugendlicher

Deutlich alkoholisiert war ein 15-Jähriger, der am Sonntagnachmittag von Beamten des Polizeireviers Wangen bei Jugendschutzkontrollen anlässlich einer Fasnetsveranstaltung in Haslach angetroffen wurde. Die Polizisten übergaben den Jugendlichen, dessen Alkoholtest über 1,1 Promille ergab, einem Erziehungsberechtigten.

Wangen i.A.

Pkw-Lenker übersieht Autofahrer

Eine leicht Verletzte und Sachschaden von rund 22.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag gegen 14.00 Uhr in der Erzbergerstraße. Der 68-jährige Lenker eines Pkw war von einem Grundstück kommend in die Erzbergerstraße (B 32) eingefahren und hatte hierbei einen 24-jährigen Autofahrer übersehen, der aus Richtung Lindau kommend die Linksabbiegespur befuhr. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge erlitt die 60-jährige Beifahrerin im Auto des 68-Jährigen leichte Verletzungen, konnte aber nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. Wie der ältere der Unfallbeteiligten angab, war er von einem Verkehrsteilnehmer aus der Einfahrt herausgewunken worden und deshalb davon ausgegangen, dass die Fahrbahn frei ist.

Wangen i.A.

Rote Ampel übersehen

Sachschaden von rund 7.000 Euro ist am Sonntagnachmittag gegen 13.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Erzberger-/ Isnyer Straße entstanden. Ein 45-jähriger Pkw-Lenker hatte die Isnyer Straße stadteinwärts befahren und an der Kreuzung übersehen, dass die Ampel nur für die Rechtsabbieger grün zeigte. Der Mann, der aber den Kreuzungsbereich geradeaus überqueren wollte, stieß deshalb mit dem Pkw einer 73-jährigen Frau zusammen, die von der Friedrich-Ebert-Straße kommend bei Grün in die Kreuzung eingefahren war. Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge blieben die Insassen unverletzt, am Pkw des 45-Jährigen entstand wirtschaftlicher Totalschaden von rund 4.000 Euro.

Isny

Autofahrer übersieht Pedelec-Fahrer

Zum Glück nur leichte Verletzungen erlitt ein 31-jähriger Pedelec-Fahrer am heutigen Montagmorgen gegen 06.10 Uhr bei einem Verkehrsunfall in der Kemptener Straße. Der Zweiradfahrer hatte die Kemptener Straße vom Autohaus Seitz kommend befahren und nach links in die Römerstraße abbiegen wollen. Als er hierzu Handzeichen gab und sich zur Fahrbahnmitte hin einordnete, wollte ein in gleicher Richtung fahrender 53-jähriger Pkw-Lenker den Radfahrer überholen. Bei starkem Schneefall übersah er hierbei vermutlich den 31-Jährigen und prallte frontal auf dessen Hinterrad. Der Pedelec-Fahrer wurde dadurch gegen die Frontscheibe des Autos und von dort auf die Straße geschleudert. Nach ambulanter Behandlung konnte der Mann jedoch das Krankenhaus wieder verlassen. An seinem Fahrrad entstand Sachschaden von rund 2.000 Euro, der am Pkw beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.

Sauter

Tel. 07531-995-1010

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!