Polizei, Kriminalität

Weitere Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

18.05.2017 - 18:01:41

Polizeipräsidium Konstanz / Weitere Meldungen aus dem Landkreis ...

Landkreis Ravensburg - Bad Waldsee / Baienfurt

Anrufe von falschen Polizeibeamten

In zwei Fällen haben sich am Mittwoch unbekannte Täter bei zwei Bürgern in Bad Waldsee und Baienfurt telefonisch gemeldet und sich als Polizeibeamte ausgegeben. Unter dem Hinweis, dass Einbrecher festgenommen worden seien, auf deren mitgeführter Liste auch die Namen der Angerufenen gestanden haben, versuchten sie anschließend die potentiellen Opfer nach ihren Vermögensverhältnissen auszufragen. In beiden Fällen reagierten die Betroffenen jedoch misstrauisch und brachen die Gespräche ab.

Bad Wurzach

Gestürzter Leichtkraftradfahrer

Mit Verdacht auf eine Oberschenkelfraktur musste ein 17-Jähriger am Mittwochabend, gegen 19.20 Uhr, nach einem Verkehrsunfall auf der L 265 vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Der Jugendliche hatte die Landesstraße von Immenried kommend in Richtung Arnach befahren und war ausgangs einer Linkskurve aus bislang unbekannter Ursache mit seinem Leichtkraftrad auf die Fahrbahn gestürzt. An seinem Fahrzeug entstand dabei ein Sachaschaden von rund 1.000 Euro.

Baindt

Radfahrer und Motorrollerfahrer stoßen zusammen

Alkohol war bei einem Verkehrsunfall im Spiel, der sich in der Nacht zum Donnerstag auf der L 284 am Kreisverkehr in Höhe der Firma Dachser ereignete und bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Der 67-jährige Lenker eines Motorrollers hatte im Kreisverkehr nach rechts in die Thomas-Dachser-Straße in Richtung Mochenwangen ausfahren wollen, dann aber stark abgebremst, als ein 43-jähriger, auf dem Geh- und Radweg in gleiche Richtung fahrender Radfahrer den Vorrang des Rollerfahrers missachtete. Nachdem dieser auch abgebremst hatte, fuhren beide anschließend wieder an, stießen dabei im Einmündungsbereich zusammen und stürzten auf die Fahrbahn. Da die Polizei bei der Unfallaufnahme deutliche Anzeichen von Alkoholeinwirkung bei dem 67-Jährigen feststellte, veranlasste sie die Entnahme einer Blutprobe und behielt den Führerschein des Mannes ein.

Weingarten

Geldbeutel entwendet

Während eine 68-jährige Frau gegen 12.00 Uhr am Mittwochmittag in einem Lebensmittelmarkt in der Spinnereistraße einkaufte, hat ihr ein unbekannter Täter in einem unbeobachteten Moment den Geldbeutel aus ihrer Tasche entwendet. Personen, die über die Mittagszeit Verdächtiges in dem Einkaufsmarkt oder in der näheren Umgebung beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Wangen, Tel. 07522/984-0, zu melden.

Wangen i.A.

Nach Parkrempler geflüchtet

Vermutlich beim Rückwärtsausparken hat ein unbekannter Fahrzeuglenker in der Zeit von Dienstag- bis Mittwochmorgen auf dem Parkplatz der Fachklinik in der Straße "Am Vogelherd" einen dort abgestellten Skoda Fabia gestreift und anschließend das Weite gesucht, ohne sich um den angerichteten Fremdschaden von rund 2.000 Euro zu kümmern. Um sachdienliche Hinweise bittet das Polizeirevier Wangen, Tel. 07522/984-0.

Sauter

Tel. 07531-995-1010

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!