Polizei, Kriminalität

Weitere Meldungen aus dem Bodenseekreis

06.04.2018 - 19:21:51

Polizeipräsidium Konstanz / Weitere Meldungen aus dem Bodenseekreis

Landkreis Ravensburg - Grünkraut

Auf Kreuzung zusammengestoßen

Zwei schwer Verletzte und Sachschaden von rund 8.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am heutigen Freitagnachmittag gegen 13.25 Uhr auf der "Kleinen Kofelder Kreuzung". Ein 76-jähriger Autofahrer hatte mit seinem Hyundai von der K 7986 aus Richtung Kofeld kommend die B 32 geradeaus überqueren wollen und hierbei die Vorfahrt eines von links kommenden 42-jährigen Twingo-Fahrers missachtet. Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge im Kreuzungsbereich wurden die 71-jährige Beifahrerin im Pkw des 76-Jährigen sowie der 70-jährige Beifahrer im Renault Twingo schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte beide ins Krankenhaus. Die nicht mehr fahrbereiten Autos mussten von einem Abschleppdienst aufgeladen und abtransportiert werden. Während der Einsatzmaßnahmen war die Bundesstraße für kurze Zeit voll, danach halbseitig gesperrt.

Grünkraut

Nach Unfall geflüchtet

Das Weite suchte ein unbekannter Autofahrer am heutigen Freitagnachmittag gegen 13.40 Uhr, nachdem er auf der B 32 bei Grünkraut einen Auffahrunfall mit einem Sachschaden von rund 5.000 Euro verursacht hatte. Der etwa 65-jährige Pkw-Lenker war mit seinem dunkelbraunen Fahrzeug von Wangen kommend in Richtung Ravensburg gefahren und hatte kurz nach der Abzweigung nach Grünkraut offensichtlich nicht bemerkt, dass ein vorausfahrender Peugeot-Fahrer wegen entgegenkommender, im Einsatz befindlicher Rettungsfahrzeuge angehalten hatte. Durch den heftigen Aufprall auf den Pkw seines Vordermannes wurde dieser in den Straßengraben geschleudert. Der Verursacher hielt an und stieg kurz aus, fuhr dann jedoch in Richtung Ravensburg davon. Personen, die Hinweise zu dem flüchtenden Autofahrer geben können, dessen dunkelbraunes Auto im Frontbereich nicht unerheblich beschädigt sein müsste, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751-803-3333, zu melden.

Sauter

Tel. 07531-995-1010

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!