Polizei, Kriminalität

Weitere Meldung für den Landkreis Konstanz

18.12.2017 - 19:56:47

Polizeipräsidium Konstanz / Weitere Meldung für den Landkreis ...

Singen - Singen/Rielasingen/Engen/Steißlingen/Volkertshausen

Witterungsbedingte Unfälle

Zu mehreren witterungsbedingten Unfällen musste die Polizei am Montagmorgen ausrücken. Gegen 06.45 Uhr rutschte ein aus Richtung Randegg kommender Fiat Punto auf der L190 an der Einmündung auf der schneeglatten Fahrbahn in die B34 und prallte dort gegen einen VW Golf. An den beiden Fahrzeugen entstand jeweils ein Schaden von rund 2000 Euro. Wegen eines die Fahrbahn überquerenden Rehs musste nach eigenen Angaben ein Audifahrer gegen 07.30 Uhr auf der K6177 zwischen Bittelbrunn und Hohnstetten in einer Linkskurve abbremsen, kam auf der glatten Fahrbahn von der Straße ab, rutschte eine Böschung hinunter und prallte gegen einen Baum. Am PKW entstand ein Schaden von rund 3000 Euro. Auf der abschüssigen Julius-Bührer-Straße ist gegen 08.30 Uhr ein Sattelzug an der Einmündung zur Fittingstraße ins Rutschen gekommen. Dabei prallte der Auflieger gegen einen von der Fittingstraße kommenden PKW. Eine Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. An der Einmündung Bohlinger Straße/Fabrikstraße ist gegen 08.15 Uhr, ein Suzukifahrer nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen Warnbaken und einen Begrenzungspfosten geprallt. Es entstand nur geringer Sachschaden. Wenige Minuten später prallte eine Opelfaherin in der Hegaustraße in Rielasingen auf der schneeglatten Fahrbahn gegen ein Verkehrszeichen. Auch hier entstand nur geringer Schaden. Bereits gegen 07.30 Uhr war auf der K6157 ein Klein-LKW aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf der abschüssigen Fahrbahn ins Rutschen geraten und auf einen Mercedes aufgefahren. Der Schaden beträgt rund 400 Euro. Zur gleichen Zeit geriet auf der Honstetter Straße in Engen-Bittelbrunn ein Langholztransporter in einer Linkskurve ins Rutschen. Dabei beschädigte ein Baumstamm eine Straßenlaterne. An der Einmündung Kastanienweg/Hauptstraße in Volkertshausen prallte gegen 08.00 Uhr ein Mercedes in das Heck eines Ford, der dadurch auf einen an der Einmündung haltenden Opel aufgeschoben wurde. An den drei Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 4500 Euro. Auf der K6164, auf der Gemarkung Steißlingen, geriet gegen 07.45 Uhr ein Opel auf der schneeglatten Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen einen entgegenkommenden VW Caddy. An den beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 11.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Schmidt

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!