Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Weitere Meldung aus dem Landkreis Konstanz

02.10.2019 - 17:16:27

Polizeipräsidium Konstanz / Weitere Meldung aus dem Landkreis ...

Konstanz -

--

Mädchen von fremdem Mann angesprochen - Zeugen gesucht

Wegen des Tatverdachts des sexuellen Missbrauchs ermittelt die Kriminalpolizei gegen einen noch unbekannten Mann, der am Dienstag gegen 16.30 Uhr in der Göbelbeckerstraße ein 9-jähriges Mädchen zuerst angesprochen und es später in der Wollmatinger Straße im Bereich eines Spielplatzes vor der Einmündung "Am Briel" aufforderte, sein Glied anzufassen. Das Mädchen weigerte sich und rannte nach Hause. Beschrieben wird der Tatverdächtige wie folgt: ca. 17 Jahre alt, etwa 165 cm groß, kurze, lockige, braune Haare, trug eine schwarze oder weiße Basecap, schwarze Jacke, schwarz/weißes T-Shirt und eine blaue Jeans mit Rissen an den Schienbeinen. Zudem trug er einen sehr auffälligen silberfarbenen Rucksack, der wie ein Spiegel ausgesehen haben soll. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise zu dem Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Konstanz, Tel. 07531/995-0, in Verbindung zu setzen.

Kratzer

07531/995-1016

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de