Polizei, Kriminalität

weitere Einbrüche in Straelen

21.05.2017 - 17:51:24

Kreispolizeibehörde Kleve / weitere Einbrüche in Straelen

Straelen - In der Nacht von Samstag, 20.05.17 auf Sonntag, 21.05.2017 kam es in Straelen auf der Maasstraße zu drei weiteren Einbrüchen in Einfamilienhäusern. Darüber hinaus wurde versucht in ein Einfamilienhaus an der Straße Altendyck einzubrechen. Zur Schadenshöhe und Beute können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Geldern unter der Telefonnummer 02831 1250.

OTS: Kreispolizeibehörde Kleve newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65849 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65849.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!