Polizei, Kriminalität

Weinheim / Rhein-Neckar-Kreis: Beim Anfahren gegen Bus geprallt

13.03.2018 - 13:01:48

Polizeipräsidium Mannheim / Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis: Beim ...

Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis - Beträchtlicher Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag in Weinheim. Ein 39-jähriger Mann fuhr kurz nach 14 Uhr in der Werderstraße mit seinem VW vom rechten Fahrbahnrand in den fließenden Verkehr ein. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem von hinten herannahenden Linienbus der VRN. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der VW gegen einen geparkten Mini geschleudert.

Alle Beteiligten, wie auch die Fahrgäste im Bus, kamen mit dem Schrecken davon und blieben unverletzt. Sowohl der Bus als auch der VW des 39-Jährigen mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf rund 30.000 Euro geschätzt.

Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Fahrer des VW nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Gegen ihn wird nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Michael Klump Telefon: 0621 174-1108 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!