Polizei, Kriminalität

Weil am Rhein: Schwer verletzter Mann aufgefunden

19.11.2017 - 10:01:29

Polizeipräsidium Freiburg / Weil am Rhein: Schwer verletzter ...

Freiburg - Am Samstagabend wurde gegen 19.30 Uhr in der Nonnenholzstraße durch Passanten ein Mann aufgefunden, der schwere Verletzungen am Kopf aufwies. Der Mann war so schwer verletzt, dass er unmittelbar ins Kantonsspital eingewiesen wurde. Bei der späteren Befragung ergaben sich keine Hinweise auf den Tatort und das Tatgeschehen. Fest steht nur, dass Fundort nicht gleich Tatort ist. Die Polizei sucht dringend Zeugen, die zwischen 19.00 -19.30 Uhr im Bereich Nonnenholzstraße, LGS-Gelände und Naturerholungsgebiet zwischen Laguna und Landesgrenze/Lange Erlen einen verletzten Mann bzw. eine Schlägerei beobachten konnten.

Hinweise bitte an das Polizeirevier Weil am Rhein unter 07621/97970.

FLZ / JB / VV

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Telefon: 0761/882-0 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!