Polizei, Kriminalität

Weil am Rhein: Dreister Ladendiebstahl

01.05.2017 - 04:46:33

Polizeipräsidium Freiburg / Weil am Rhein: Dreister Ladendiebstahl

Freiburg - Am Freitag, 28.04.2017, kam es in einer Drogerie in Weil am Rhein zu einem Ladendiebstahl. Ein 41-jähriger Mann wurde vom Ladendetektiv dabei beobachtet, wie er mehrere Parfumflakons in seine Jackentasche steckte. Beim Verlassen der Drogerie wurde der Mann vom Ladendetektiv angesprochen und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Bei der Durchsuchung des Mannes stellte sich heraus, dass er für einen Wert von mehr als 700 Euro Parfum entwendet hatte. Auch konnte nicht ausgeschlossen werden, dass der Mann sich in Begleitung befand und von diesen Personen weiteres Diebesgut schon weggeschafft worden sein könnte. Aufgrund der Tatumstände und der Höhe des Diebesgutes erließ der Bereitschaftsrichter Haftbefehl gegen den Ladendieb. Er wurde in einer Justizvollzugsanstalt untergebracht.

msp/dk

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an: Herrn Klose Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Telefon: 0761 882-1010 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!