Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Weil am Rhein: Beim Geldwechseln bestohlen

16.10.2020 - 12:32:33

Polizeipr?sidium Freiburg / Weil am Rhein: Beim Geldwechseln ...

Freiburg - Eine Seniorin ist am Donnerstag, 15.10.2020, in Weil am Rhein beim Geldwechseln bestohlen worden. Gegen 11:45 Uhr wurde die 86-j?hrige Frau, die in ihrem Auto sa?, auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der R?merstra?e von einem Mann ?ber die ge?ffnete Beifahrert?re angesprochen. Dieser bat, M?nzgeld zu wechseln. Als die Frau in einem Geldbeutel kramte und der Mann ebenso hineingriff, fiel eine M?nze auf den Beifahrersitz, wo auch die Handtasche der Frau lag. Diese Situation nutzte der Mann aus und entnahm aus der Handtasche zwei Geldb?rsen, die M?nze hob er auf. Die Frau bemerkte erst sp?ter beim Einkaufen, dass ihre Geldb?rsen weg waren. Neben pers?nlichen Gegenst?nden fiel dem T?ter ein dreistelliger Bargeldbetrag in Schweizer Franken und Euro in die H?nde. Der Tatverd?chtige wird wie folgt beschrieben: 20 bis 30 Jahre alt, ca. 170 cm gro?, normale Statur, braune kurze Haare. Er sprach gebrochen deutsch. Das Polizeirevier Weil am Rhein (Kontakt 07621 9797-0) ermittelt.

Medienr?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Freiburg Pressestelle Mathias Albicker Telefon: 07741 8316-201 freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Au?erhalb der B?rozeiten - E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4735914 Polizeipr?sidium Freiburg

@ presseportal.de