Polizei, Kriminalität

Weihnachten unterm geklauten Baum?

15.12.2017 - 16:41:40

Polizei Wetterau-Friedberg / Weihnachten unterm geklauten Baum? .... - 40 Nordmanntannen von Plantage zwischen Hitzkirchen und Wenings gestohlen - Wer kann Hinweise geben?

Friedberg - Kefenrod: In einem ungewöhnlichen Diebstahlsfall ermittelt die Polizei in Büdingen dieser Tage. Vierzig Weihnachtsbäume wechselten Anfang der Woche ungewollt den Besitzer.

Etwa einen Hektar groß ist das Baumgrundstück an der Kreisstraße 211 zwischen Hitzkirchen und Wenings, auf welchem rund 2000 Bäume gepflanzt sind. Bäume, die alle einmal festlich geschmückt und beleuchtet in den Wohnzimmern von Familien zum Weihnachtsfest erstrahlen sollen. Dabei könnte es an diesem Weihnachtsfest dazu kommen, dass Wetterauer ungewollt unter einem geklauten Baum ihre Geschenke auspacken.

Der Besitzer des Baumgrundstückes in der östlichen Wetterau hat dieses gut umzäunt. Davon ließen sich die Diebe jedoch nicht abhalten, die irgendwann zwischen Sonntag, 12 Uhr, und Mittwoch, 10 Uhr, dieser Woche den Zaun herunterdrückten und 40 Bäume vom Grundstück klauten.

Diese standen dort nicht etwa schon zum Abtransport bereit, sondern wurden von den Dieben abgesägt und mit großer Wahrscheinlichkeit mit einem Fahrzeug von der Baumplantage abtransportiert.

Es handelt sich um Nordmanntannen, die zwischen 1 m und 1.20 m groß waren. Die Bäume hatten einen durchschnittlichen Wert von 25 Euro, was einen Gesamtschaden von 1000 Euro für den Plantageninhaber bedeutet.

Die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0, bittet um Hinweise.

Wer konnte das Fällen der Bäume oder deren Abtransport beobachten?

Sylvia Frech, Pressesprecherin

OTS: Polizei Wetterau-Friedberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43647 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43647.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Wetterau Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Grüner Weg 3 61169 Friedberg Telefon: 06031-601 150 Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!