Polizei, Kriminalität

Weeze- Arbeitsunfall / 38-Jähriger erleidet schwere Fußverletzung

14.11.2017 - 18:06:58

Kreispolizeibehörde Kleve / Weeze- Arbeitsunfall/ 38-Jähriger ...

Weeze - Heute Mittag (14. November 2017) gegen 13.00 Uhr verlor ein 38-jähriger Duisburger bei Reparaturarbeiten an einem Windrad an der Kalbecker Weg einen Teil seines Fußes. Der 38-Jährige befand sich mit seinem 40-jährigen Arbeitskollegen für Reparaturarbeiten auf dem Windrad. Die Rotorbremse war zu diesem Zwecke aktiv. Nach Abschluss der Arbeiten und Deaktivierung der Rotorbremse geriet der 38-jährige Duisburger mit einem Bein in die Rotorblätter und zog sich schwere Verletzungen am Fuß zu. Sein 40-Jähriger Kollege reagierte umgehend und seilte sich zusammen mit dem 38-Jährigen an der Rückseite des Windrades ab. Am Boden übernahmen Rettungskräfte die Versorgung. Der 38-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Lebensgefahr besteht nicht.

OTS: Kreispolizeibehörde Kleve newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65849 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65849.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!