Kriminalität, Polizei

Weener - Die Bundespolizei hat am Samstag in der Mittagszeit an der Autobahn 31 einen Autofahrer kontrolliert, der per Haftbefehl gesucht wurde.

10.01.2022 - 09:05:52

BAutofahrer bezahlt Geldstrafe

Im Rahmen der grenzpolizeilichen Überwachung hatte eine Streife der Bundespolizei gegen 12:30 Uhr, einen aus den Niederlanden eingereisten PKW an der Anschlussstelle Weener angehalten und überprüft.

Bei der Überprüfung der Personalien im polizeilichen Fahndungssystem stellten die Beamten fest, dass der 31-jährige Rumäne von der Justiz mit Haftbefehl gesucht wurde. Der Mann war im April 2021 wegen eines Straßenverkehrsdeliktes verurteilt worden. Aus diesem Schuldspruch hatte er noch eine Geldstrafe von 300,- Euro zu bezahlen, die er direkt bei den Beamten bezahlte.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
Marion Groenewold
Mobil: 0162-2618054
E-Mail: bpoli.badbentheim.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4e147a

@ presseportal.de