Polizei, Kriminalität

Wedel - Schwerer Verkehrsunfall, Zeugen gesucht

14.02.2018 - 13:16:47

Polizeidirektion Bad Segeberg / Wedel - Schwerer Verkehrsunfall, ...

Bad Segeberg - Gestern ist es in Wedel zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem PKW-Fahrer und zwei Fußgängern gekommen.

Gegen 17:37 Uhr wollte ein 30-jähriger aus Wedel mit seinem schwarzem Smart von dem Puttener Weg nach links in die Rissener Straße einbiegen. Dabei übersah er zwei Fußgänger, die bei der Fußgängerampel die Rissener Straße in Richtung Puttener Weg überquerten. Etwa mittig der Rissener Straße kam es zum Zusammenstoß. Der 81-jährige Fußgänger und die 74-jährige Fußängerin wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Die beiden aus Wedel stammenden Fußgänger kamen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nach Zeugen für das Unfallgeschehen, an dieser belebten und viel befahrenen Örtlichkeit. Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich unter Tel. 04103 / 5018-0 an die Polizei in Wedel zu wenden.

OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/19027 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_19027.rss2

Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Arnd Habermann Telefon: 04551-884-2020 Handy: 0151-11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!