Polizei, Kriminalität

Wedel - Polizei sucht Zeugen einer Trunkenheitsfahrt

25.07.2017 - 15:41:29

Polizeidirektion Bad Segeberg / Wedel - Polizei sucht Zeugen ...

Bad Segeberg - Eine Streifenwagenbesatzung ist in der vergangenen Nacht im Bereich einer Bushaltestelle im Strandwege auf einen weißen VW Caddy aufmerksam geworden, infolgedessen sich der Verdacht einer Trunkenheit im Straßenverkehr erhärtet hat.

Gegen 00.30 Uhr beobachteten Beamte des Polizeireviers Wedel im Rahmen einer Streifenfahrt einen Mann an dem abgestellten Fahrzeug mit laufendem Motor. Eigenen Angaben zufolge führte der 35-Jährige aus dem Kreis Pinneberg in diesem Moment einen Überbrückungsvorgang durch und benötigte soweit keine Hilfe.

Während des Gesprächs nahmen die Polizisten jedoch deutliche Anzeichen für eine Alkoholisierung des Mannes wahr. Sie stellten einen Wert von etwa 1,5 Promille bei dem Mann fest und nahmen ihn zwecks einer Blutprobe mit zur Wache.

Im Rahmen der weiteren Ermittlungen bittet die Polizei um Zeugenhinweise. Für die Ermittler ist insbesondere von Interesse, ob zuvor Jemand den Mann in dem weißen Caddy im Bereich des Strandweges oder im nahen Umfeld gesehen hat.

OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/19027 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_19027.rss2

Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Nico Möller Telefon: 04551-884-2022 Handy: 0160-3619378 E-Mail: Nico.Moeller@polizei.landsh.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!