Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Wechselgeldbetrug

28.06.2020 - 11:21:33

Polizeidirektion Pirmasens / Wechselgeldbetrug

Pirmasens - Am Samstag, den 27.06.2020, gegen 20:00 Uhr ereignete sich in einem Einkaufsmarkt in der Teichstraße, Pirmasens ein Wechselgeldbetrug. Ein bisher unbekannter Mann wollte an der Kasse bei der 31-jährigen Kassiererin 400,00 Euro in kleiner Stückelung in eine große Stückelung gewechselt bekommen. Während des Geldwechselvorganges verlangte der Mann plötzlich die ursprüngliche Stückelung der 400,00 Euro zurück, welche die Kassiererin ihm auch wieder zurückgab. Bei der späteren Kontrolle der Kasse stellte die Kassiererin jedoch fest, dass 150,00 Euro in 50,00 Euro Scheinen aus der Kasse fehlten, welche der Mann vermutlich während des Geldwechselvorganges einsteckte. Zeugen, welche sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten sich bitte bei der Polizei Pirmasens unter der Telefonnummer 06331 520-0 oder per E-Mail pipirmasens@polizei.rlp.de zu melden. | pips

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0 www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117677/4636293 Polizeidirektion Pirmasens

@ presseportal.de