Polizei, Kriminalität

Wechselbetrug

13.09.2019 - 16:36:48

Polizei Steinfurt / Wechselbetrug

Greven - Am Donnerstag (12.09.), gegen 13.35 Uhr, kaufte eine Frau im Raiffeisen Markt an der Nordwalder Straße eine Dose Huffett. Sie bezahlte mit einem 200 Euro Schein. Als die Kassiererin ihr das Wechselgeld gab, beschwerte sich die Frau über den Preis und wollte ihr Geld zurück. Die Kassiererin gab ihr den 200 Euro Schein zurück und nahm das Wechselgeld entgegen, ohne es nachzuzählen. Nachdem ein weiterer Kunde an die Kasse kam, dem der Vorgang seltsam vorkam, zählte die Frau ihren Kassenbestand. Dabei bemerkte sie das 100 Euro fehlten. Die Unbekannte Frau ist ca. 150-160 cm groß, ca. 40-50 Jahre alt, hat eine untersetzte Statur und lange Haare, die zum Zopf gebunden waren. Die Frau sprach gebrochen Deutsch und war in Begleitung eines Mannes. Er ist ca. 155-165 cm groß, ca. 40-50 Jahre alt und hatte dunkle kurze Haare. Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Greven, Telefon 02571/928-4455, in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizei Steinfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43526 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43526.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt Pressestelle Telefon: 02551 152200

@ presseportal.de